Pausenhofsanierung

Nach langen Jahren des Wartens und Planens freute sich die gesamte Schulfamilie im Sommer 2010 über den neuen tollen Pausenhof. Wir danken an dieser Stelle der Gemeinde Hösbach für die Finanzierung, dem Architekturbüro Schuler und Schickling für die Planung und Betreuung des Projektes sowie der Firma Schrott für die Durchführung.

Schon im Jahre 2006 überlegten sich alle Schulkinder in einem Projekt, wie denn unser neuer Pausenhof aussehen solle. Die Viertklässer übertrugen die Vorstellungen in maßstabsgetreue Skizzen. Die Lehrkräfte und der Elternbeirat schauten sich in der Umgebung verschiedene Pausenhöfe an, um sich Anregungen zu holen. 
Schon damals beriet und betreute uns das Architekturbüro Schuler und Schickling professionell und ohne Kostenberechnung. Gemeinsam mit dem Lehrerkollegium und dem Elternbeirat wurden erste Pläne eingereicht.

Pausenhofsanierung Bild 1

Zunächst wird einmal ein Bauzaun errichtet, dass in Ruhe gebaut werden kann.

Pausenhofsanierung Bild 2

„So das ist geschafft!“ Der Bagger ist da!

Pausenhofsanierung Bild 3

Nun sieht man schon, was es mal werden soll!

Pausenhofsanierung Bild 4

Große Sandsteinblöcke werden zu einer Klettermauer zusammengefügt.

Pausenhofsanierung Bild 5

Unser Spielschiff „Hoetosse“ wird von der Firma Richter geliefert.

Pausenhofsanierung Bild 6

Das Spielschiff „Hoppetosse“ ist schon deutlich erkennbar.

Pausenhofsanierung Bild 7

Nun ist es vollbracht. Fehlt nur noch die Bepflanzung und einige Kleinigkeiten.

Pausenhofsanierung Bild 8

Die Streetballanlage wurde von unserem Elternbeirat bezahlt. Das Geld wurde bei Schulfesten erwirtschaftet.
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung