Leseförderung an der Astrid-Lindgren-Schule

- Ein Beispiel aus der Klasse 3b -

Lesen – eine Schlüsselqualifikation, die (erwiesenermaßen) Sprach- und Sozialkompetenz, sowie die Kreativität fördert. Kinder zum Lesen zu bringen ist sicherlich eine der größten Herausforderungen unserer schnelllebigen Zeit.
Hier ein Beispiel aus der Klasse 3b:
Jede Woche geht die Klasse für eine komplette Schulstunde in die „Schmökerecke“ in der Aula, um ruhig im Flüsterton und lesen und sich gegenseitig vorzulesen.
Zu Beginn des Schuljahres gelang es nur wenigen Schülern/Schülerinnen, sich auf das stille Lesen einzulassen. Inzwischen gelingt es fast allen Kindern, 30 Minuten still und konzentriert in einem Buch zu schmökern und sich auf die Geschichten und Bilder einzulassen.
Hier ein paar Impressionen:

Bianca Rosenberger

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung