WIM - Einführungstext

"WIM"
Was verbirgt sich dahinter?
WIR MUSIZIEREN

Persönlichkeitsentwicklung durch Musikerziehung
Zielgruppe: erste und zweite Jahrgangsstufe


Alle Kinder werden unabhängig ihrer Nationalität und ihrer sozialen Herkunft einbezogen. Somit ist das WIM-Projekt ein praxisorientiertes Projekt für die Integration.

Musik leistet einen Beitrag zu einem sinnerfüllten Leben. Beim Singen und Musizieren werden kognitive, emotionale und soziale Fähigkeiten gefördert:
· Eine Verbesserung der emotionalen Befindlichkeit
· Eine Förderung von musikalischer Leistung und Kreativität
· Eine Steigerung der Lern- und Leistungsmotivation
· Eine deutliche Verbesserung der sozialen Kompetenz
· Eine Kompensation von Konzentrationsschwächen
· Überdurchschnittliche schulische Leistungen – trotz zeitlicher Mehrbelastung



Um die musikalische Qualität dieses Unterrichts zu sichern, wird der Grundschullehrkraft eine musikpädagogische Fachkraft mit abgeschlossenem Musikstudium zur Seite gestellt. Die beiden Lehrkräfte arbeiten im Tandem.  Der Unterricht erfolgt in der regulären Unterrichtszeit (45 Minuten pro Woche und Klasse). Eine Grundschullehrkraft und eine externe Musikfachkraft gestalten den Unterricht gemeinsam.

Im Idealfall wird das Projekt von Musikern aus den örtlichen Musikvereinen bereichert, die den Kindern ihre Instrumente vorstellen und so möglicherweise Nachwuchs für ihre Vereine finden.

Unterrichtsschwerpunkte: Elemente der Musikalischen Grundausbildung, gemeinsames Singen und Tanzen, Instrumentenvorstellung und Aufführungen des Erlernten im Rahmen von Schulveranstaltungen.

Angedacht ist die Weiterarbeit in den Klassenstufen 3 und 4, z. B. durch Bläserklassen,  Intrumentalklassen oder Singklassen. Es besteht auch die Möglichkeit weiterführender Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag.

Dank der finanziellen Unterstützung der Gemeinde Hösbach können wir seit März 2017 an diesem musikalischen Projekt teilnehmen.

Die Kosten der Fortbildungen für das Tandem übernimmt die Bayerische Musikakademie Hammelburg. Auf deren Homepage der interessierte Leser, die interessierte Leserin mehr erfahren kann.
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung